Menü +

Beiträge durchsuchen

Story Prämisse Pitch

jimbutcher: Fundamentals–Story Skeletons.

Die Rahmenhandlung oder das Skelett der Geschichte, ist jeweils meine grösste Herausforderung, wenn ich ein neues Projekt in Angriff nehme. Ich habe Fragmente im Kopf, eine Eröffnungsszene, Handlungen irgendwo – aber kein Skelett, an dem ich mich festhalten kann.

Jim Butchers Definition lautet so:

*WHEN SOMETHING HAPPENS*, *YOUR PROTAGONIST* *PURSUES A GOAL*. But will he succeed when *ANTAGONIST PROVIDES OPPOSITION*?

*Wenn etwas passiert*, *verfolgt Dein Held* *ein Ziel*. Aber wird er Erfolg haben, wenn *sich ihm der Gegner in den Weg stellt*?

So verstehe ich seine Skelett-Formel, frei übersetzt.

Ich probiers mal für meinen Roman „Abfahrt in zwei Minuten“:

Nachdem Reginas Mutter einen schweren Verkehrsunfall erlitten hatte, fuhr Thomas mit Regina in seinem Auto nach Berlin, wobei sie sich in ihn verliebte, obwohl sie aufgrund ihrer bisherigen kameradschaftlichen Beziehung nicht darüber sprechen konnten.  Finden sie doch noch zueinander, nachdem Alexandra Thomas‘ Projektgruppe beitritt und ihn mit gemeinen Intrigen von Regina fernzuhalten und selber zu erobern versucht?

Das ist die Geschichte, auf das Wesentliche reduziert.

2 Kommentare zu Story Prämisse Pitch

  1. Arbeitstitel: Das Geheimnis der Knoblauchprinzessin
    Veröffentlichung: Herbst 2016

    Wahre Liebe? Als sich die selbsternannte Versagerin, Sarah aus San Francisco, in Ashton, einen angehenden Anwalt aus dem Silicon Valley verliebt, motiviert er sie, ihren Traum, Innenarchitektin zu studieren, wahr zu machen und alle Hindernisse zu bezwingen. Aber sind seine Liebe und ihr Durchhaltevermögen stark genug, als ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit ihr immer wieder Panikattacken in den unpassendsten Momenten beschert und sie auch bei Ashton ein dunkles Geheimnis entdeckt? Zu allem Ungemach durchkreuzt ihr alter Kumpel, Kyler, ihre Pläne und fordert die grosse Geldsumme zurück, die sie ihm noch schuldet. Als er sie zu einem illegalen Deal nötigt, wird sogar Ashtons Karriere vom Aus bedroht.

  2. Arbeitstitel: Die #instaqueen von L.A.
    Geplante Veröffentlichung: Winter 2017/2018
    Umfang: ca. 450 Seiten

    Als Amber Christopher kennenlernt, wähnt sie sich im siebten Himmel. Dann motiviert er sie dazu, bei einer Castingshow mitzumachen, die sie wider Erwarten gewinnt. Ist ihr Liebesband stark genug, als sie voneinander getrennt werden und Amber zur Instaqueen von L.A. wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.